DE / EN / 
Seite ausdrucken
Land auswählen

    Eine neue Pumpstation in den Langen Erlen versorgt Basel mit Wasser

    18.09.2020

    Badische Zeitung, 09.09.2020

    Das Wasser kommt aus dem Rhein und wird nun in einer modernen und sparsameren Anlage aufbereitet. Die Pumpstation, die frisches Trinkwasser in das Leitungsnetz befördert, sei das "Herzstück der Trinkwasserversorgung", so die Industriellen Werke Basel (IWB) in ihrer Mitteilung. Denn was viele nicht wissen: Ein Großteil des Trinkwassers im Stadtkanton stammt ursprünglich aus dem Rhein – von dort wird es über Sandälter, Waldboden, Aktivkohleälter und ein Leitungsnetz bis in die Basler Haushalte geführt. Lesen Sie hier weiter.