DE / EN / 
Seite ausdrucken
Land auswählen

    Pressbohrverfahren für Entlastungskanal

    10.09.2018

    Das Buechholdenbächli in Lausen wurde im Bereich des Auslaufs beim SBB-Kanal und bei der Mündung in den Gewerbekanal bei Hochwasser mehrfach überflutet. Nach einem Hochwasserereignis im Jahr 2012 erhielt HOLINGER den Auftrag, die Situation zu untersuchen und Varianten auszuarbeiten und das Projekt über alle Projektstufen zu begleiten. Im April 2018 startete nun die Ausführung der Arbeiten. Der Entlastungskanal zur Ergolz mit einem Durchmesser von 1 m wurde im Pressbohrverfahren erstellt, der Durchbruch war erfolgreich.